Mein schönstes Ich. Trendgerecht. Typgerecht.

Blond steht nicht jedem. Oder etwa doch?

Es ist eine dieser Aussagen, die wir Tag für Tag aufs Neue widerlegen: „Blond steht nicht jedem.“

Unserer Ansicht nach ist das Gegenteil der Fall: Blond ist eine absolut vielseitige Haarfarbe, die jeden zum Strahlen bringen kann. Entscheidend dafür ist jedoch die typ- und trendgerechte Umsetzung. Und genau hier erkennt man den Profi. Weil es ihm gelingt, den optimalen Blondton für jeden Kopf zu kreieren.

Sie lieben Blond? Dann dürfen Sie sich auf 2019 ganz besonders freuen. Weil Blond noch nie facettenreicher war, als im neuen Jahr.

Typgerecht. Trendgerecht.

Blond ist nicht gleich blond. Um den perfekten Ton zu treffen, betrachten wir Sie ganzheitlich. Ihre Haarstruktur ebenso, wie Ihren individuellen Style. Dickes Haar etwa erstrahlt durch ein anderes Blond, als seine feineren Kollegen. Bei der Farbe verhält es sich nämlich genau wie beim Schnitt: die Struktur entscheidet über den Cut. Und den Ton. Genauer gesagt Ihren Cut und Ihren Ton. Weil Sie bei uns im Mittelpunkt stehen.

Unsere Experten sind en détail darauf geschult, die optimale Nuance zur jeweiligen Struktur zu finden. Jeder in unserem Team arbeitet mit größter Hingabe und Know-how. Regelmäßig führen wir in unseren Salons Schulungen durch. Welche Farben dabei im neuen Jahr die Hauptrollen spielen, erfahren Sie von uns.

Aber Pssst…! Sagen Sie es noch nicht weiter.

2019 wird satt, leuchtend, natürlich, buttrig und sehr kunstvoll

Einen ersten kleinen Ausblick ins Trendgeschehen 2019 geben wir Ihnen schon heute mit in die Zeit zwischen den Jahren. Aber das ist nur der Anfang. Auch in den nächsten Artikeln wird es sich immer wieder um die aktuellsten Trends und Haarwerk-Insights drehen. Sie dürfen gespannt sein!

Trend 1 – Caramel Blonde

2019 erstrahlen unsere Schöpfe warm, satt und weich. Caramel Blonde gehört zu den zentralen Trends im Haar-Business. Neu dabei: der gesamte Look wird in verschiedenen, feinsten Strähnchen kreiert und erhält so eine warme, changierende Optik.

Shimmer & Shine – so wird unser Auftritt im neuen Jahr. Wenn das mal keine fabelhaften Aussichten sind!

Trend 2 – Low Lights

Auch beim Klassiker Strähnen tut sich etwas. Alles dreht sich jetzt um die so genannten low lights, diesen ganz feinen, natürlich wirkenden Look.

Natural Beauty ist eines der großen Themen im neuen Jahr. Haare wie von der Somme geküsst mit weichen Übergängen und Verläufen. In die Farbwahl fließen neben verschiedenen Blondtönen auch softe Puder- und Perlmutt-Nuancen ein, die sich wie ein Filter über die eigene Haarfarbe legen und je nach Licht immer etwas anders schimmern. Sehr aufregend, sehr en vogue, sehr kunstvoll.

Die Wirkung dieser aufwändigen Technik: das Haar passt sich jedem Look an und wirkt dabei extrem elegant und stilvoll. Bei soviel subtiler Finesse müssen wir nicht extra ergänzen, dass echte Könner gefragt sind, wenn es an die Umsetzung geht – oder?

Blond gehört zu den absoluten Königsdisziplinen im Friseur-Handwerk. Das ist nicht zu unterschätzen. Gerade vor dem Hintergrund der neuen Farbtrends 2019 sind die Profis unter den Stylisten gefragt.

Trend 3 – Strawberry Blonde

Auch ein warmes Erdbeerblond gehört zu den absoluten Highlights des neuen Jahres. Bereits im Herbst 2018 hat es sich als pastellig-pudriges Rosé angekündigt, jetzt ist es im Zentrum der Aufmerksamkeit. Nicht blond, nicht rot und im Zeitablauf immer wieder ein bisschen anders. Sanfte Kupfertöne geben Ihrem Haar einen sommerlich-warmen Touch und wirken elegant, stilsicher und selbstbewusst.

Die ganz Mutigen unter uns wagen danach vielleicht sogar einen Schritt in Richtung der ebenso angesagten Kupfertöne.

Trend 4 – Balayage wird noch künstlerischer

Balayage geht in die nächste Runde und bleibt mit seinen weiblich-weichen Übergängen geschmeidig und unkompliziert unser Trend-Komplize. Die Lichtreflexe werden genau dort platziert, wo es der Fall Ihres Haares verlangt. Individueller geht es also nicht. Künstlerischer auch nicht.

Deswegen ist auch beim Balayage-Look das geschulte Auge eines Profis gefragt, der genau weiß, was er tut. 2019 strömen mehr und mehr pastellige Anteile in die künstlerische Colorationstechnik hinein. Hier braucht es ebenso viel ästhetisches Gespür, wie Erfahrung.

Trend 5 – Perlmuttblond

Perlmuttblond mutet jetzt mit pastelligen Lavendel- und Pfirsichnoten an. Haare, in die man sich versenken, tief einatmen und an den bevorstehenden Provence-Urlaub denken möchte. Perlmuttblond ist für alle diejenigen der Ton der Wahl, die sich auch in 2019 nicht so richtig mit warmen, satten, honiganmutenden Blondnuancen anfreunden mögen. Bleiben sie cool. Werden sie perlmutt.

Trend 6 – Softes Beigeblond

Softes Beigeblond mit nude-touch lässt uns entspannt, weich und jung aussehen. Ein wenig wie ein Kinderschopf kommt die cremig-weiche Nuance daher. Das lässt uns extrem natürlich wirken und schmeichelt unserem Teint. Besonders gut passt der Trend zu grünen und blauen Augen.

Gut gebrieft ist halb gefärbt

Bei so vielen aufregenden Trends haben wir noch einen kleinen Tipp fürs nächste Friseur-Briefing: bringen Sie am besten Bilder Ihres Wunsch-Looks mit, das erleichtert die Beratung ungemein. Sie leisten damit einen wertvollen, eigenen Beitrag zu Ihrem Haartraum.

Und wenn das Beratungsergebnis ist, dass der gewünschte Look in genau dieser Ausführung nicht zu Ihnen passt? Dann nur, weil ein paar andere Details Ihre Schönheit viel besser zur Geltung bringen. Das versprechen wir Ihnen. Bei uns haben Sie erfahrene Partner an der Seite, die mit Ihnen an einem Strang ziehen, wenn es darum geht, Sie strahlender denn je aussehen zu lassen.

Wir finden: das sind die besten Aussichten für ein erfülltes, glamouröses und leuchtendes 2019. In diesem Sinne: HAPPY NEW YEAR!

2018-12-31T11:51:46+00:00 Dezember 31st, 2018|