Haare föhnen, aber richtig!

Das Thema Haare föhnen gehört in Deutschland nach wie vor nicht zu den Lieblingsbeschäftigungen der Frauen. Kaum einer Beauty-Disziplin wird so wenig Beachtung geschenkt. In der Beliebtheitsskala der Schönheitsanwendungen rangiert es sogar unter der Pediküre im Winter. Warum das so ist? Weil wir uns das Föhnen stets als komplizierten, zeitintensiven Vorgang vorstellen, den wir nicht auch noch in unsere Morgenroutine integrieren können. Oder wollen. Also haben wir irgendwann einmal das Folgende in unseren Köpfen abgespeichert: Haare föhnen ist schwer, dauert lange und hält sowieso nicht. Die Frage ist nur: ist das wirklich so?

Wir treten heute an, um all die wunderbaren Frauen da draußen vom Gegenteil zu überzeugen.

Denn: gerade das Föhnen macht den entscheidenden Unterschied, ob die Haare gesund und glänzend, oder brüchig und stumpf aussehen.

Haare föhnen ist eine easy Routine, wenn man ein paar Tricks vom Profi beachtet. Dann geht es erstens schneller, als man denkt und macht zweitens sogar Spaß! Und das Beste daran? Das Styling hält perfekt – wenn Technik und Stylingprodukte richtig eingesetzt werden.

Und jetzt ab in unseren Münchener Salon (wie berichtet demnächst auch die Heimat der coolsten Blow Dry Bar der Stadt!).

Viel Spaß bei einem Föhn-Tutorial der Extraklasse. Made by HAARWERK. Made with love.

Richtig Haare föhnen step by step

Ehe wir Hand anlegen

Sprechen wir erst einmal mit unseren Kundinnen. Über Ihre Wünsche, Sorgen und Vorstellungen. Wir analysieren Haar- und Hauttyp und besprechen Schönheitsziele und Möglichkeiten. 

Dann beginnt die Verwandlung – mit dem richtigen Shampoo

Das Shampoo ist ein zentraler Faktor für leichtes, strahlendes Haar mit einem Blond wie von der Sonne geküsst. Alle unsere Kundinnen sind begeistert von unserem „AUTHentic Blonde“-Shampoo und dem sowohl pflegenden, als auch farbveredelnden Langzeiteffekt, der so richtig Power schenkt.

Nach dem Waschen

Werden die Haare nicht lieblos trockengerubbelt, sondern sanft in ein Handtuch gerückt und anschließend vorsichtig, Strähne für Strähne gekämmt, von den Spitzen langsam aufwärts bis zum Ansatz. Dieses Vorgehen verhindert, dass wir zu sehr daran ziehen.

Der Hitzeschutz – Schutzengel für die Haare

Hitzeschutz zahlt sich aus, denn im nassen Zustand sind die Haare noch hitzeempfindlicher, als sonst. Es gibt ihn als Spray, Öl, Creme, Fluid und in vielen anderen Varianten. So lässt sich sicherlich für jeden Geschmack das passende Produkt finden. Der Schutzengel für die Haare wird auf das handtuchtrockene Haar aufgetragen und ist die optimale Vorbereitung auf die nahende Föhnwärme.

Die Temperatur

Schnell auf volle Power stellen und alles trocken pusten? Lieber nicht! Zu viel heiße Luft schädigt die Haarsubstanz und lässt das Haar stumpf und matt aussehen. Bereits ab etwa 70 Grad kann das Haar hitzebedingten Schaden nehmen. Ein moderner Föhn pustet uns allerdings Luft von bis zu 110 Grad entgegen. Ein handelsübliches Glätteisen bringt es gar auf über 200 Grad. Ein Alptraum für feuchtes Haar!

Die Bürste

Wunderbar glatte Haare zaubert die Kombination aus einem hochwertigen Föhn und der optimalen Haarbürste. Diese sollte während des Föhnens immer wieder langsam durch die Haare gezogen werden, ohne allzu stark am Haar zu ziehen.

Die Föhnrichtung

Es hält sich hartnäckig ein Gerücht in den Köpfen der Frauen hierzulande: föhne über Kopf für viel Volumen. So oft zitiert. So falsch. Beim Trocknen gegen die Wuchsrichtung raut die Schuppenschicht auf und macht das ohnehin im nassen Zustand schon gestresste Haar unnötig spröde. Daher immer vom Ansatz zu den Spitzen föhnen. Und niemals platt von oben. Für tolles Volumen sorgt ein hochwertiges Stylingprodukt.

Das Styling

Ist das Haar leicht angetrocknet, wird beim Föhnen nicht die ganze Mähne wild durcheinander gewirbelt, sonst drohen erstens Knötchen und zweitens ein diffuser Look. Vielmehr wird jede Strähne einzeln immer wieder über die Bürste gezogen, ohne zu stark an den Längen zu ziehen. Abschließend wird ein Halt und Glanz verleihendes Styling-Produkt aufgetragen und fertig ist der Look.

Übrigens: wenn der Föhn regelmäßig zum Einsatz kommt, ist ein Maximum an Pflege Pflicht. Conditioner und vor allem regelmäßige Haarkuren haben einen besonders hohen Stellenwert, wenn Ihr Haar langfristig gesund und strahlend aussehen soll.

Und nun? 

Jetzt haben Sie das perfekte Handwerkszeug für Ihr home made Styling an der Hand. Gar nicht so schwer, oder? Sollten Sie noch Fragen haben, schauen Sie einfach bei uns vorbei.

Und wenn Ihnen zwischendurch einmal sprichwörtlich „die Puste ausgeht“ und Sie so gar keine Lust auf eigenes Hairstyling haben, ist unsere brandneue Blow Dry Bar in München der Ort, an dem Ihnen geholfen wird. Garantiert.

Wir freuen uns auf Sie!

 

2019-03-20T08:39:49+00:00 März 19th, 2019|