Extensions

Die wenigsten Frauen träumen ihn nicht – den Traum von langem, vollem, strahlend gesundem und gepflegtem Haar. Doch leider ist es mit außergewöhnlich schönem Haar ähnlich, wie mit außergewöhnlich schönen Menschen – die wenigsten sind naturgemäß mit absoluter Perfektion gesegnet.

Aber!

Mit dem richtigen Mindset, dem richtigen Fokus und den besten Beauty-Partnern an Ihrer Seite ist heutzutage (fast) alles möglich. Lassen Sie Ihren Traum von wunderschönem Haar Wirklichkeit werden – Sie sind nur einen Besuch in einem unserer Salons davon entfernt.

Was sind Extensions und für wen eignen sie sich?

Unter dem Begriff Haarverlängerung (aus dem Englischen als Hair Extensions bekannt) versteht man verschiedene Möglichkeiten, die eigenen Haare zu verlängern und / oder zu verdichten. Extensions eignen sich also nicht nur für diejenigen unter uns, die von einer langen Mähne träumen, sondern auch für alle, die sich mehr Volumen wünschen. Dabei werden zum Teil auch etwas kürzere Haarsträhnen in das bestehende Haar eingearbeitet, um das Deckhaar von unten zu stützen und richtiggehend „aufzupolstern“. Für mehr Länge hingegen werden lange Strähnen, die unserem Naturhaar möglichst ähnlich sind, in die Längen eingearbeitet. Am größten ist die Nachfrage nach einer Kombination aus Haarverlängerung und -verdichtung.

Wenn Sie auch den Traum von einer langen, voluminösen Mähne hegen, lohnt es sich in jedem Fall, mit dem Friseur Ihres Vertrauens darüber zu sprechen, wie dieser für sie wahr werden kann. Denn in fast allen Fällen ist es möglich, Ihnen zu helfen. Wenn Sie außergewöhnlich dünnes Haar haben, kann es sein, dass der Profi Ihnen von einer Haarverlängerung abrät, um Sie vor Haarbruch durch das Gewicht der zusätzlichen Strähnen zu bewahren. Zudem sind Extensions in sehr dünnem Deckhaar nur schwer zu verbergen. Der Profi wird in diesem Fall aber sicherlich mit Ihnen gemeinsam über Alternativen und Lösungswege nachdenken. Ein Beispiel dafür wäre, erst einmal ein paar Probe-Strähnen einzuarbeiten, um herauszufinden, wie stabil Ihr Eigenhaar tatsächlich ist.

Es gibt so viele verschiedene Techniken- welche sind die besten?

Bei Extensions gilt: viele Wege führen zum Ziel. Es gibt diverse Methoden, um Ihr Eigenhaar zu verlängern und / oder zu verdichten. Wir im HAARWERK arbeiten mit zwei Methoden, die wir zehntausende Male erprobt und für sehr gut befunden haben: den Bonding-Extensions und den Tape-Extensions.

Bonding-Technik

Bei Bonding-Extensions bringt Ihr Haarspezialist viele einzelne Strähnen unter Zuhilfenahme von Keratin- oder Kunststoffplättchen, sogenannten „Bondings“ an Ihrem Haar an. Die Bonding-Methode gilt als die hochwertigste und langanhaltendste Variante der Haarverlängerung, die je nach eigenem Haarwachstum, Fremdhaar-Qualität und Pflege bis zu sechs Monate anhält. Hier wird Strähne für Strähne nah am Ansatz mittels Wärme, Ultraschall oder Luftdruck angebracht. Dadurch verbleiben nur sehr feine und flache Verbindungsstellen zwischen Eigen- und Fremdhaar, was zum einen ein extrem natürliches Erscheinungsbild kreiert und zum anderen als Qualitätsmerkmal für Friseur und Haarbeschaffenheit anzusehen ist.

Tape-in-Technik

Tape-Extensions sind die aktuell angesagteste Variante der Haarverlängerung, die auch wir selbst gerne tragen. Nicht zuletzt deshalb, weil sie vergleichsweise schnell geht und vor allem haarschonend ist. Hierbei wir das Eigenhaar strähnenweise zwischen je zwei Haar-Tapes geklebt. Auf diese Weise entsteht eine extrem haltbare, fließende und flexible Verbindung von Extensions und Eigenhaar. Die Gefahr des Haarbruchs oder -ausfalls, wie etwa beim Bonding, ist ebenso passé, wie ein Störgefühl beim Liegen. Die Haltbarkeit der Tapes beträgt zwei bis drei Monate, in Abhängigkeit von der Beschaffenheit des Eigen- und Fremdhaars, sowie der Pflege. Womit wir bei einem zentralen Thema für alle Extensions-Interessierten sind: der Pflege.

Pflege, Pflege, Pflege

Sie ahnten es – auch und gerade im Fall von Extensions ist Pflege das Zauberwort schlechthin. Die Haltbarkeit Ihres Haartraums hängt unmittelbar davon ab, wie viel Aufmerksamkeit Sie ihm angedeihen lassen. Folgende Punkte gilt es daher zu beachten:

  • Binden Sie Ihr Haar nachts zusammen (übrigens generell eine gute Idee für die Pflege von langem Haar).
  • Kämme sind ab sofort tabu. Sie könnten die Verbindungsstücke zwischen Eigen- und Fremdhaar beschädigen.
  • Nutzen Sie regelmäßig eine spezielle Extensions-Bürste, um Verfilzungen zu vermeiden.
  • Benutzen Sie eine extrem reichhaltige, hochwertige Pflege ohne Parabene, Silikone oder gar Alkohol. Unsere Pflegeserien Authentic Blonde und Authentic Caramel bestehen zu 100 Prozent aus natürlichen, high-end Inhaltsstoffen, die Ihr Haar optimal versorgen und nähren.

Der Sommer steht vor der Tür – schädigen Sonne & Meerwasser meine Haare?

Gerade im Angesicht des nahenden Frühlings und Sommers wird uns häufig die Frage gestellt, ob man mit Extensions ins Wasser gehen kann. – Klar kann man! Die Verbindungsstellen bei den von uns verwendeten Extensions bestehen hauptsächlich aus Keratin, das nicht wasserlöslich und sehr beständig ist. Sie können also getrost im Anschluss an das Sonnenbad ins kühle Nass eintauchen. Achten Sie einfach darauf, die Haare nach dem Schwimmen gut auszuspülen und trocknen zu lassen.

Wie lange halten Extensions?

Hochwertige Extensions, die mit der Bonding-Technik eingearbeitet wurden, halten bis zu sechs Monate. Die Haltbarkeit hängt maßgeblich von der Schnelligkeit des eigenen Haarwachstums ab. Weiterhin entscheiden reichhaltige Pflege und natürlich die Qualität der Strähnen über die Langlebigkeit des Ergebnisses. Auch deshalb arbeiten wir in allen HAARWERK-Salons ausschließlich mit extrem hochwertigen Materialien.

Woran erkennt man hochwertige Extensions?

Hochwertige Extensions sind natürlich aus Echthaar. Auf Ihr Eigenhaar sind sie so gut abgestimmt, dass man sie praktisch nicht davon unterscheiden kann. Die professionelle Einarbeitung erkennt man an den extrem flachen und deshalb praktisch unsichtbaren Verbindungsstücken.

Was kostet eine professionelle Haarverlängerung im Salon?

Folgt man den Eingaben über Extensions in den gängigen Suchmaschinen, so ist auch der Preis immer wieder ein Kriterium, das in die Entscheidung für oder gegen eine Haarverlängerung einzufließen scheint. Die Kosten variieren je nach Wunsch und Beschaffenheit des Eigenhaars. Längen, Strähnentypen und Strähnenlänge spielen weiterhin eine zentrale Rolle, ebenso die Methode, mit der die Extensions eingearbeitet werden.

Am Ende des Tages ist eine Haarverlängerung und / oder -verdichtung nach unserer Erfahrung mehr eine Herzens- denn eine Investitionsentscheidung. Sollten Sie also mit dem Gedanken spielen, Ihren Haartraum in die Realität umzusetzen, dann wartet in unseren Salons ein Team aus hochmotivierten Haarprofis und Extensions-Spezialisten auf Sie, die Ihnen alle Informationen an die Hand geben können, die Sie für Ihre Entscheidung brauchen.

Wir freuen uns darauf, Sie auf dem Weg zu Ihrem schönsten Ich zu begleiten!

Ihr HAARWERK-Team