Die häufigsten Fehler in der Haarpflege

Treten wir frisch und perfekt gestylt aus der Tür des Friseursalons unserer Wahl, so ist das, als würde man nach einer sehr erholsamen Nacht von den Strahlen der warmen Sonne geweckt. Man fühlt sich, als könnte man Bäume ausreißen. Frisch und schön, strahlend und irgendwie aufgeräumter als sonst gehen wir durch die nächsten Stunden, die wir intensiver, bunter und souveräner erleben. Einfach herrlich!

Da liegt die Frage nahe, weshalb wir all diese Gefühle nur so selten in unser Leben hineinlassen. Es liegt nämlich (wir wussten es insgeheim die ganze Zeit) einzig und allein an uns. Wie schön wir uns machen. Wie liebevoll wir uns stylen. Wie sehr wir das Leben feiern. Und wie oft wir unser schönstes Ich in die Welt schicken.

Ein geflügeltes Wort bringt es auf den Punkt:

Eat like you love yourself.

Move like you love yourself.

Speak like you love yourself.

Act like you love yourself.

Und natürlich darf aus unserer Sicht diese Ergänzung nicht fehlen:

Style like you love yourself.

Also gehen wir es an. Auf vielfachen Wunsch verraten wir jetzt und hier unsere Keypieces für das perfekte Styling.

1. Keypiece: Haare waschen ist eine Frage der Technik

Schließen Sie einen Moment die Augen und versetzen Sie sich in die Lage, Ihr Haar beim Friseur gewaschen zu bekommen. Wie geht er vor? Was sind die einzelnen Schritte des Waschvorgangs?

Sie haben es hunderte Male erlebt. Und kein einziges Mal zuhause umgesetzt. Was nicht schlimm ist. Weil Haarewaschen irgendwann zu einer Routine wie Zähneputzen geworden ist und wir uns keine Gedanken mehr darüber machen, ob Optimierungsbedarf besteht.

Aber: es wird viel schöner sein, wenn Sie es von heute an anders machen. Besser. Für Ihr Haar. Ihren Style. Ihre Seele. Darum entdecken Sie den Wellness-Effekt beim Waschen und machen Sie es zu einem sinnlichen Ritual.

Im Detail sieht das dann so aus:

Ihr Friseur kennt Ihr Haar mit großer Wahrscheinlichkeit besser als Sie. Darum vertrauen Sie ihm, wenn er Ihnen eine speziell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Pflegeserie empfiehlt. Produkte aus Drogerie und Kaufhaus erweisen sich als kontraproduktiv für gesundes, glänzendes und elastisches Haar. Vor allem, weil die meisten von ihnen uns mit chemischen Inhaltsstoffen vollpumpen.

Am meisten überzeugen uns nach wie vor unsere selbst entwickelten Pflegeserien Authentic Blonde und Authentic Caramel.

Sie bringen Ihr Haar im Zeitablauf in einen vollkommen neuen Zustand, auf ein neues Beauty-Level. Wir erleben es Tag für Tag in unseren Salons.

Daher: verwenden Sie ein hochwertiges Shampoo wie unseres – ohne Silikone und Parabene und sparen Sie dafür an der Menge, die Sie pro Wäsche verwenden. Less is more!

Massieren Sie das Shampoo am Haaransatz in kreisenden Bewegungen sanft ein und genießen Sie diesen wohltuenden Moment. Den Duft, die Konsistenz. Das Wissen, dass Sie Ihrem Haar gerade das beste anbieten, was der Markt zu bieten hat.

Übrigens: die Zeit der Schaumberge auf unseren Köpfen ist lange vorbei. Heute überzeugen uns natürliche Produkte, die das enthalten, was uns gut tut und wir wirklich brauchen: natürliche und wertvolle Inhaltsstoffe.

Die Längen und Spitzen können Sie getrost außen vorlassen, sie werden beim Auswaschen automatisch mitgereinigt. Nun spülen Sie das Haar von der Kopfhaut bis zu den Spitzen so lange, bis das Wasser klar ist. Und verhindern somit, dass Produktrückstände Haare oder Kopfhaut unnötig belasten.

Waschen Sie das Haar nicht zu oft. Nach unserer Erfahrung ist der optimale Rhythmus alle drei Tage, damit die Kopfhaut die Möglichkeit bekommt, sich zu beruhigen. Sollten Sie stark fettendes Haar haben, dann ist Authentic Blonde das erprobte Produkt Ihrer Wahl. Die darin enthaltenen Zitronen-Komponenten entfetten Haar und Kopfhaut schonend und reinigen sehr natürlich.

So weit, so gut. Nach der Reinigung steht die Pflege auf dem Plan.

2. Keypiece: Die perfekte Pflege

Auch hier gilt: vertrauen Sie Ihrem Coiffeur und bleiben Sie bei der empfohlenen Pflegelinie, wenn Sie wirklich einen Unterschied in der Schönheit Ihres Haars erleben möchten.

Verwenden Sie eine kleine Menge Conditioner mit natürlichen und exzellenten Inhaltsstoffen, die Sie diesmal in die Längen und Spitzen einarbeiten, um den Ansatz nicht zu beschweren.

Der Conditioner pflegt das nach der Wäsche empfindliche Haar und schließt die Oberfläche. Er sorgt für Geschmeidigkeit, Glanz und leichte Kämmbarkeit. Ohne längere Einwirkzeit spülen Sie die Pflege mit lauwarmem Wasser wieder aus.

express-yourself-with-glossy-caramel

Einmal wöchentlich kittet eine zusätzliche Kur poröse Stellen und verleiht Ihnen ein Extra an Gesundheit, Glanz und Schwung. Im Unterschied zu den meisten anderen Kuren können unsere paraben- und silikonfreien Kuren über Nacht einwirken. Sie sollen es sogar, so haben wir sie konzipiert. Warum? Weil wir in unserer heutigen Zeit vor allem nachts Zeit für Pflege haben.

Betten Sie sich also weich in dem Gefühl, Ihrem Haar eine ganze Palette gesunder Nährstoffe anzubieten. Ihre Kopfhaut beruhigt und entspannt sich. Ihre Spitzen werden nachhaltig gefestigt.

Etwaige verbleibende Bestandteile der Kur waschen Sie am nächsten Morgen einfach aus.

Sie werden staunen, wie viel länger Ihr coloriertes Haar nun strahlt!

3. Keypiece: Eine gute Bürste entspannt Ihr Haar

Ihr Haar ist im nassen Zustand viel angreifbarer und deutlich weniger stressresistent. Vor allem blondes und coloriertes Haar benötigt nun wahre Streicheleinheiten. Daher sollten Sie beim Kämmen niemals zu sehr an den Längen ziehen und immer eine Bürste verwenden, deren abgerundete Borsten flexibel durch das Haar gleiten.  Informieren Sie sich gerne in unseren Salons über unsere eigenen Bürsten – wir beraten Sie umfassend!

Was vielen Kundinnen auch nicht bewusst ist: gekämmt wird von unten nach oben, nicht vom Ansatz in die Längen. Anderenfalls droht vor allem langes Haar leicht zu brechen oder zu reißen.

4. Keypiece: Föhnen kann (und muss) man lernen

Das nasse Haar sollten Sie nach der Wäsche nicht trockenrubbeln, sondern lediglich sanft ins Handtuch drücken.

Verwenden Sie unbedingt einen Hitzeschutz, um die aufgeweichte Haaroberfläche vor dem Aufspringen zu schützen. Föhnen Sie keines Falls zu heiß!

Und verwenden Sie eine hochwertige Bürste, wie wir es in unseren Salons tun. Übrigens: Föhnen ist eine Sache des Haar-Typs! Lockiges Haar benötigt andere Techniken, als Glattes, bei feiner Struktur helfen ein paar Föhn-Kniffe, die schweres, dickes Haar nicht benötigt. Fragen Sie Ihren Friseur – er wird sich über Ihr Interesse freuen uns seine Profi-Tipps gerne mit Ihnen teilen.

Oder Sie kommen einfach direkt vorbei, um sich bei uns föhnen und verwöhnen zu lassen. Hier warten demnächst ein paar spannende Neuigkeiten auf Sie…

5. Keypiece: Make-up – viel mehr als das i-Tüpfelchen

Eine perfekt gestylte Frisur ist die eine Sache. Und alleine damit machen Sie einen gravierenden Unterschied zu den meisten Menschen um Sie herum.

Vollendet wird Ihr einzigartiger Auftritt nun noch durch das passende Make-up. Sprechen Sie uns an, wir im HAARWERK sind Profis, wenn es um Ihren authentischen Komplett-Look geht. Das ist eine unserer Kern-Kompetenzen.

Sehr gerne beraten wir Sie und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Wie immer typ- und trendgerecht. Und natürlich voller Freude.

Fazit: In den Stunden, die Sie bei Ihren Besuchen in unserem Salon verbringen, schaffen wir die Grundlage für Ihr schönstes Blond. In all den vielen Stunden dazwischen kreieren Sie selbst jeden Tag aufs Neue Ihren authentischen Traum von schönem Haar.

Wie das geht, wissen Sie nun ja. Wie das im wahrsten Sinn des Wortes aussieht, erfahren Sie in Zukunft noch detaillierter in unserem Blog. Demnächst mit Clips und Tutorials zu den Themen Waschen, Föhnen und Make-up. Auf dass Sie Ihr strahlendstes Ich in die Welt bringen.

2019-02-01T11:52:12+00:00 Februar 1st, 2019|