Die 8 wichtigsten Fragen an Ihren Friseur  

Der Blick in den Kalender zum Wochenstart ruft es uns ins Gedächtnis: in ein paar Tagen steht der nächste Friseurbesuch an. Für die einen ein Grund der Freude, für die anderen ein Happening, dem sie eher mit gemischten Gefühlen entgegensehen.

Wichtig ist er in jedem Fall. Denn: für uns Frauen sind Haare viel mehr als das Accessoire, als das sie oftmals beiläufig abgetan werden. Sie sind ein Lebensgefühl, ein Statement und ein Ausdruck unserer Persönlichkeit. Für ein erfülltes Leben voller Wohlgefühl und Souveränität stellt das optimale Styling einen wesentlichen Faktor dar.

Sollten Sie also zur ersten Gruppe gehören – herzlichen Glückwunsch! Für diejenigen, die (noch) der zweiten Gruppierung angehören: verwenden Sie beim nächsten Besuch die folgenden Fragen einfach als Checkliste für Ihren Coiffeur.

So finden Sie zum einen ganz schnell heraus, ob Sie es mit einem Meister seines Fachs zu tun haben. Zum anderen stellen Sie sicher, dass Sie dieses Mal freudestrahlend den Salon verlassen. Als die Frau, die Sie wirklich sind: stark, schön, stylish.

EINS – Welches Gewicht hat das Vorgespräch?

Diese Frage können Sie entweder tatsächlich formulieren, oder Sie achten einmal bewusst darauf, wie viel Zeit Ihr Friseur Ihnen zugesteht, ehe er zur Tat schreitet. Klar – wir Friseure können nicht unendlich viel Zeit damit verbringen, im Kundengespräch jedes Für und Wider eines Trends abzuwägen. Aber es ist für uns von essentieller Bedeutung, vorab auf unsere Kundinnen einzugehen, sie dort abzuholen, wo sie gerade in ihrem Leben stehen und ein Gefühl dafür zu entwickeln, welcher Look zu ihnen und ihrem Alltag passt. Vorher wird weder gewaschen, noch gefärbt, noch geschnitten.

ZWEI – Welche Haarstruktur habe ich und welche Frisuren kann man daraus kreieren? 

Bisweilen begegnet einem auf einer Party oder im Netz eine Frau, in deren Frisur man sich auf der Stelle verliebt. „Genauso soll das bei mir auch aussehen“, so Ihr fester Entschluss, den Sie Ihrem Haarprofi offenherzig gestehen. Leider basiert dieses Styling jedoch auf dickem, glattem Haar, wohingegen Sie mit einer leichten Naturwelle und zwar viel, aber tendenziell eher dünnem Haar ausgestattet wurden.

Was tippen Sie, wäre das korrekte Verhalten Ihres Friseurs? Richtig geraten! Ein professioneller Coiffeur wird Ihnen immer mitteilen, welche Frisuren er mit Ihrer Haarstruktur umsetzen kann. Dabei wird er sich Ihrem Ideal so weit vertretbar annähern. Sein Ziel ist es jedoch, Ihre individuelle Schönheit zu optimieren und Ihren häuslichen Aufwand in Sachen nachstylen auf ein machbares Maß zu reduzieren. Dafür benötigt man neben einem ganzheitlichen Blick auf Ihre Person manchmal vor allem eines: Klartext.

DREI – Welche Frisur passt zu meinem Hauttyp?

Anknüpfend an Frage zwei sind wir direkt bei einem unserer Lieblingsthemen im HAARWERK: der ganzheitlichen Betrachtung unserer Klientel.

Was den Cut angeht, spielt die Haarstruktur eine zentrale Rolle. Bei Ihrem Teint und Ihrer Augenfarbe hingegen kommen wir ganz schnell zum Thema Coloration. Ihr Friseur sollte unbedingt in der Lage sein, die optimale Farbe zu Ihrem Hautton und zu Ihrer Augenfarbe aus der schier unendlichen Bandbreite an Farb-Nuancen herauszufiltern. Stehen Ihnen eher kühle, aschige Töne? Oder lässt Sie ein satter Goldton so richtig erstrahlen?

Ist er Farbspezialist, können Sie sich einer Flut an Komplimenten nach dem Besuch in seinem Salon gewiss sein. Ihre Augen werden leuchten. Ihre Haare und Ihre Haut ein perfektes, wunderbares Miteinander bilden.

VIER – Welche Frisur passt zu meiner Gesichtsform?

Ein weiteres Argument für die Wahl einer bestimmten Frisur ist Ihre Gesichtsform. Sollte Ihre Wunschfrisur zu Ihrem Gesicht so gar nicht passen, dann ist es ein Muss, dass dies vom Friseur eigeninitiativ angesprochen wird. Anderenfalls wird er nach getaner Arbeit keinesfalls eine glückliche Kundin vorfinden, sondern lediglich ein langes Gesicht. Und das – glauben Sie uns – will wirklich kein Friseur auf dieser Welt.

Haben Sie einen erfahrenen Beautypartner an Ihrer Seite, wird er in der Lage sein, Ihren Traum-Style ein Stück weit an Ihre Gesichtsform anzupassen. Einen gewissen Spielraum gibt es in den allermeisten Fällen.

FÜNF – Ich bin Mutter dreier kleiner Kinder. Welche Frisur passt zu meinem Leben?

Wir sehen ein Bild und sind begeistert, wie tadellos und strahlend diese Schauspielerin bei der Preisverleihung aussieht. Und vergessen dabei, dass unser Alltag etwas weniger glamourös ist und wir auch nicht jeden Morgen zwei Stunden im Badezimmer oder beim Stylisten verbringen können. Darum gilt: ein aufwändiger Look erfordert die Bereitschaft, Zeit zu investieren. Ist diese nicht vorhanden, lohnt es sich, einen praktikableren Cut zu wählen. Wobei an dieser Stelle angemerkt sei, dass es grundsätzlich wünschenswert wäre, dem eigenen Aussehen und damit dem Nachstyen zu Hause wenigstens ein Mindestmaß an Zeit und Hingabe einzuräumen. Entwickeln Sie einfach ein paar in Ihren Alltag integrierbaren Routinen. Sie werden sehen, was das für einen Unterschied auch in Ihrem Lebensgefühl bewirkt.

SECHS – Welche Styling-Hilfsmittel benötige ich, um zu Hause das gleiche Haar-Ergebnis zu haben?

Das liebe Nachstylen im heimischen Badezimmer. Natürlich wird es nicht jeden Tag so aussehen, als hätte der Vollprofi im Salon buchstäblich seine Finger im Spiel gehabt. Aber wenn Sie sich vorab darüber informieren, wie Sie Ihren Wunschlook auch zu Hause hinbekommen, dann kommen Sie Ihren Schönheitszielen jeden Tag ein Stückchen näher. Übung macht ja bekanntlich den Meister.

Fragen Sie also im Salon nach Tipps und Tricks fürs Nachahmen zu Hause. Ein guter Friseur freut sich, seinen Erfahrungsschatz mit Ihnen zu teilen und berät Sie gerne.

SIEBEN – Welche Pflege ist die beste für mein Haar?

Unsere Kundinnen können ein Lied davon singen, weil wir nicht müde werden, es immer wieder zu betonen: die richtige Pflege ist die Rakete im Styling-Universum. Weil sie vor allem dafür sorgt, dass unser Haar und die Farbe so lange wie möglich glänzend und gesund bleiben. Um dies sicher zu stellen, haben wir zwei extrem hochwertige Pflegeserien ins Leben gerufen: Authentic Blonde und Authentic Caramel. Diese empfehlen wir allen unseren Kundinnen und haben bis zum heutigen Tage Unmengen an positiver Rückmeldung erhalten (mehr zu den Produkten finden Sie in diesem Blogbeitrag).

Sollten Sie also mit einem professionellen Coiffeur zusammenarbeiten, wird auch er eigeninitiativ die besten Produkte für Sie an der Hand haben.

ACHT – Welches Make-up ergänzt meinen Look optimal?

Das Haarstyling ist die eine Seite der (glanzvollen) Medaille. Das optimal darauf abgestimmte Make-up die andere (lesen Sie hierzu auch diesen Blogpost). Ihre Frisur wird erst dann zu voller Blüte kommen, wenn sie mit dem passenden Make-up einhergeht. Ein richtig guter Friseur wird Sie in diesem Punkt aus sich heraus beraten. Sollte er dies nicht tun, sprechen Sie es auf jeden Fall an. Oder kommen Sie in einen unserer Salons und machen Sie den Gegencheck. Wir freuen uns darauf, Ihr schönstes, ganzheitliches und individuelles Ich ins Leben zu rufen.

Ihr HAARWERK-Team